Ältere müssen happige Zuschläge zahlen

Autoversicherung

Auch wer ein Leben lang unfallfrei gefahren ist, muss im Alter für die Kfz-Versicherung happige Zuschläge zahlen. Wer über 75 Jahre alt ist, zahlt fast die Hälfte mehr als ein 55-Jähriger – für denselben Versicherungsschutz bei sonst gleichen Voraussetzungen. Und einige Versicherungen nehmen ältere Kunden in manchen Tarifen gar nicht erst an. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift Finanztest in ihrer Februar-Ausgabe und gibt Tipps, wie man trotz des Zuschlags Geld sparen kann.

Bei der Allsecur würde der 75-jährige Modellkunde im Komforttarif für seinen Audi 558 Euro im Jahr zahlen. Wäre er 55 Jahre alt, wären es nur 329 Euro. Im Durchschnitt kosten die von Finanztest untersuchten Tarife ab 75 Jahren 47 Prozent mehr als bei 55-Jährigen, ab 80 Jahren steigen die Preise sogar im Schnitt um 76 Prozent. Viele Betroffene fühlen sich diskriminiert und sehen einen Gesetzesverstoß. Doch das Antidiskriminierungsgesetz macht dann eine Ausnahme, wenn für eine unterschiedliche Behandlung wegen des Alters ein sachlicher Grund vorliegt. Diesen begründen die Versicherer mit steigenden Schäden, die ältere Fahrer verursachen würden.

Oft spart man mehr als 100 Euro, wenn man den Autoversicherer wechselt, was in der Regel zum Jahresende möglich ist. Falls ein jüngerer Partner vorhanden ist, kann man das Auto über ihn versichern. Er kann dann den gemeinsam erfahrenen Schadenfreiheitsrabatt übernehmen. Es kann sich auch lohnen, den laufenden Vertrag zu checken: Ist die Jahreskilometerleistung noch korrekt? Kommt ein Werkstatttarif infrage? Preisgünstige Tarife für den individuellen Bedarf kann man im Internet unter www.test.de/kfz-analyse ermitteln.

Der ausführliche Artikel Autoversicherungen erscheint in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest (ab 20.01.2016 am Kiosk) und ist bereits unter www.test.de/autoversicherung-senioren abrufbar.

Weitere Bilder: (für eine größere Darstellung bitte anklicken)
 

Weitere interessante Artikel:
 >  Stille Mineralwasser im Test
 < 
 >  Rauchmelder im Test
 < 
 >  Rauchmelder im Test
 < 
 >  Früh­erkennung bei Prostata­krebs: Wie gut Ärzte beraten
 < 
 >  Erste Hilfe bei Krankheiten und Unfällen
 < 
 >  Fremdgehen lohnt sich
 < 
 >  Airlines müssen erstatten
 < 
 >  Airlines müssen erstatten
 < 

>> (Weitere 8 Ergebnisse)


Schlüsselbegriffe:
Stiftung Warentest |  Auto |  Autoversicherung |  Versicherung |  Senioren |  Tarife |  Reisen | 
Fragen / Anregungen?